Sechste Generalversammlung der Ahlulbayt Wetversammlung (12)

Hassan Khomeini warnte vor Zwietracht zwischen Muslimen

  • News Code : 705915
  • Source : ABNA
Brief

Seyyed Hassan Khomeini warnte vor sowohl schiitischen als auch sunnitischen Richtungen, die Zwietracht zwischen Muslimen stiften.

Wie die AhlulBayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, haben die Gäste der sechsten Generalversammlung der Ahlulbayt (a.s) Weltversammlung am heutigen Freitag (14. August 2015) in der Grabstätte von Imam Khomeini ihren Treueid mit ihm nochmals bekundet.

Seyyed Hassan Khomeini, der Enkel von Imam Khomeini hat Ansprache gehalten und gesagt: Die islamische Welt steht vor großen Schwierigkeiten und großen Vorwürfen.

„Den Schiiten werden seit Anfang der islamischen Geschichte ungerechte Vorwürfe gemacht und man muss auch heute mit unberechtigten Vorwürfen der Gegner der Ahlulbayt rechnen.“ So Hassan Khomeini.

Er warnte vor denjenigen Richtungen in der schiitischen Welt, die die Zwietracht zwischen den Muslimen stiften und sagte, dass diese Richtungen genauso gefährlich wie die sunnitischen Reichtungen sind, die die Einheit der Muslime zu stören versuchen.

Er bekräftigte die Beschäftigung mit den Fragen der Islamischen Welt in der sechsten Generalversammlung der Ahlulbayt (a.s) Weltversammlung. "Wenn wir alle unsere Möglichkeiten benutzen, dann können wir für Jahrhunderte lang die Lehren der Ahlulbayt (a.s) in der ganzen Welt verbreiten.“

„Wir sollten mehr rational denken und handeln, um die Lage in Krisenländern wie Bahrain, Irak, Syrien, Afghanistan und Pakistan verbessern zu können. "so Hassan Khomeini weiter.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

پیام رهبر انقلاب به مسلمانان جهان به مناسبت حج 1441 / 2020
We are All Zakzaky
Nein Zum Jahrhundertsdeal