?>

Zwei Mitarbeiter des Weißen Hauses erklären Rücktritt

Zwei Mitarbeiter des Weißen Hauses erklären Rücktritt

In weniger als einem Jahr seit der Amtszeit der Biden-Administration haben zwei Mitarbeiter des Weißen Hauses ihren Rücktritt angekündigt.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, Die Leiterin des Kommunikationsbüros des Weißen Hauses, Emma Riley, twitterte, sie werde aus dem Amt im Weißen Haus ausscheiden und ins US-Arbeitsministerium wechseln.

Fox News berichtet am Sonntag, dass Ashley Etienne, Kommunikationsdirektorin von US-Vizepräsidentin Kamala Harris ebenfalls ihren Rücktritt inmitten von Berichten über chaotischen Zuständen im Weißen Haus ankündigte. Sie werde das Weiße Haus verlassen, um sich "anderen Aufgaben zu widmen", erklärte Etienne.

Der Wechsel fällt in unruhige Zeiten für Harris: Die Stellvertreterin von Präsident Joe Biden hat seit Monaten mit sinkenden Zustimmungswerten zu kämpfen.

Fox News berichtete am Donnerstag auch, dass die Spannungen zwischen dem Präsidenten und Harris zugenommen hätten, und es wurde gemutmaßt, Biden könne einen neuen Vizepräsidenten wählen.

Der Fox News-Bericht kam drei Tage nach der Behauptung von CNN in einem detaillierten Bericht, dass Joe Bidens Büro und ein Kreis von Personen in der Nähe von Kamala Harris einen beispiellosen Streit hatten.

Laut CNN glauben Harris und ihre engen Mitarbeiter, sie sei falsch eingesetzt und an den Rand gedrängt worden.

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*