?>

Wahl einer neuen Übergangsregierung in Libyen

Wahl einer neuen Übergangsregierung in Libyen

In der Schweiz wird ab heute, Montag, dem 01. Februar, eine neue Übergangsregierung für Libyen gewählt.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, Die neue Übergangsregierung hat die Aufgabe, das Land nach fast zehn Jahren Bürgerkrieg zu geplanten Wahlen am 24. Dezember zu führen. Wer das dreiköpfige Präsidium und das Ministerpräsidentenamt der geplanten Übergangsregierung einnimmt, entscheiden die 75 Teilnehmer des innenpolitischen Dialogforums, das kommende Woche in der Schweiz tagt.

Die Namensliste der Kandidaten hatte Stephanie Williams, Leiterin der UN-Unterstützungsmission für Libyen (UNSMIL), bereits am 28. Januar auf einer Presskonferenz vorgestellt.

Der in Libyen Ende Oktober gestartete Prozess des Übergangs zu einer gewählten Regierung, zur Ausarbeitung einer Verfassung und zum Aufbau eines neuen Staates findet unter schwierigen Rahmenbedingungen statt.

Sollte der Plan der UNSMIL-Diplomaten aufgehen, hätte Libyen dann erstmals seit 2011 wieder eine verfassungsmäßige Regierung.

Seit dem mit westlicher Hilfe erfolgten Sturz des Langzeitmachthabers Muammar al-Gaddafi im Jahr 2011 herrscht Chaos in dem Wüstenstaat. Zahlreiche Milizen kämpfen um Einfluss in dem ölreichen Land.

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

پیام رهبر انقلاب به مسلمانان جهان به مناسبت حج 1441 / 2020
We are All Zakzaky
Nein Zum Jahrhundertsdeal