?>

Video: Siddiqa Fatima Zahra (sa) Moschee als Taj Mahal von Kuwait bekannt

Die Siddiqa Fatima Zahra (sa) Moschee in Kuwait gehört zu den berühmten Moscheen in Westasien. Die Moschee ist als Taj Mahal von Kuwait bekannt.


Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, Die Siddiqua Fatima Zahra Moschee befindet sich in Dahiya Abdullah Mubarak in der Nähe von Kuwaits Flughafen.

Die Moschee gehört zu den schönen Moscheen in Westasien. Wegen ihrer besonderen Architektur und ihrer Ähnlichkeit mit Taj Mahal in Indien wurde die Moschee als Taj Mahal von Kuwait bekannt.

Mit dem Bau der Moschee wurde 2008 begonnen. Sie wurde 2011 eingeweiht. Rund 4000 Gläubige finden in der Moschee Platz.

Diese Moschee verfügt über vier Minarette und eine Kuppel. Die vier Minarette sind jeweils 33 Meter hoch und die Kuppel hat eine Höhe von 22 Metern.

Der verwendete Marmor stammt aus dem Iran. Er wurde von iranischen und indischen Handwerker verarbeitet

In der Nähe der Moschee gibt es eine Bibliothek, einen eignen Versammlungsraum für Frauen und einen Parkplatz.

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

پیام رهبر انقلاب به مسلمانان جهان به مناسبت حج 1441 / 2020
We are All Zakzaky
Nein Zum Jahrhundertsdeal