?>

VAE und Israel unterzeichnen Abkommen über militärische Zusammenarbeit

VAE und Israel unterzeichnen Abkommen über militärische Zusammenarbeit

Die Defense Industries Group der Vereinigten Arabischen Emirate (EDGE) hat mit der Israeli Aviation Industry Company (IAI) eine Vereinbarung über die Entwicklung unbemannter Militär- und Handelsschiffe unterzeichnet.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, Laut Al-Arabi Al-Jadeed gaben die beiden Unternehmen am Donnerstag in einer gemeinsamen Erklärung bekannt: „Die unbemannten M-17-Schiffe werden unter anderem für Sicherheits-, Minenräum- und Aufklärungsoperationen konzipiert.“

In diesem Zusammenhang gab Al-Bayt Systems, das israelische Unternehmen für Luft- und Raumfahrt, Kriegsführung und Informationstechnologie, am vergangenen Sonntag die Eröffnung einer Niederlassung in den Vereinigten Arabischen Emiraten bekannt.

Der israelische Kriegsminister Benny Gantz soll Anfang nächster Woche in die Vereinigten Arabischen Emirate reisen, um den ersten Pavillon auf einer Militärmesse in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu eröffnen.

Im September vergangenen Jahres unterzeichnete Israel Normalisierungsabkommen mit den Vereinigten Arabischen Emiraten und Bahrain. Die Vereinigten Arabischen Emirate haben dann im vergangenen Juli als erster Golfstaat eine Botschaft in Tel Aviv eröffnet.

Bei der Eröffnungszeremonie verwies der Botschafter der Emirate, Mohamed Al Khaja, darauf, dass bereits bilaterale Abkommen in Wirtschaft, Luftverkehr, Technologie und auch Kultur abgeschlossen worden seien.

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*