?>

USA verhandeln mit der Schweiz über Verkauf von F-35-Kampfflugzeugen

USA verhandeln mit der Schweiz über Verkauf von F-35-Kampfflugzeugen

Angaben von Pentagon zufolge habe sich die stellvertretende US-Verteidigungsministerin Kathleen Hicks mit der Schweizer Verteidigungsministerin Viola Amherd getroffen, um den Verkauf von 36 F-35A und fünf Patriot-Raketensystemen an die Schweiz zu besprechen.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet , Einer entsprechenden Erklärung des Pentagon-Sprechers Eric Pahon zufolge traf sich Hicks am Freitag mit Amherd, um über eine Änderung der Sicherheitsperspektive in Europa zu sprechen, hieß es auf der Website des US-Verteidigungsministeriums. Laut der Erklärung diskutierten die beiden US- und Schweizer Verteidigungsverantwortlichen auch über Anstrengungen, die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern im Bereich der Cybersicherheit zu vertiefen. Sie diskutierten zudem Wege zur Bekämpfung des Klimawandels, um die nationale Sicherheit zu stärken.

Im Juni letzten Jahres wandte sich die Schweiz an das US-Rüstungsunternehmen "Lockheed Martin" für den Kauf von 36 F-35-Kampfflugzeugen im Rahmen eines Vertrags im Wert von 5,5 Millionen US-Dollar. Der Schweizer Vertrag mit dem US-Rüstungsunternehmen Raytheon über den Kauf von fünf Patriot-Boden-Luft-Raketensystemen hat ebenfalls einen Wert von 2,1 Milliarden US-Dollar.

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*