?>

USA fordern Freilassung von 2 in Iran festgenommenen französischen Agenten

USA fordern Freilassung von 2 in Iran festgenommenen französischen Agenten

Das US-Außenministerium hat Iran aufgefordert, die beiden inhaftierten französischen Staatsangehörigen (Agenten) freizulassen, berichtete Reuters.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet , Ein Sprecher des US-Außenministeriums forderte Iran am Dienstag auf, zwei der Spionage beschuldigte Franzosen freizulassen, nachdem das iranische Fernsehen Einzelheiten über ihre Festnahme ausgestrahlt hatte.

Radio und Fernsehen der Islamischen Republik Iran veröffentlichten kürzlich neue Einzelheiten über die Festnahme zweier französischer Spione, die beabsichtigten, durch die Fehlleitung von gewerkschaftlichen Protesten Unsicherheit und Unruhe in Iran zu stiften.

Das Informationsministerium der Islamischen Republik Iran gab letzte Woche bekannt, dass zwei Europäer von den Anonymen Soldaten des Imam Zaman (as) identifiziert und festgenommen wurden. Diese beiden Europäer waren nach Iran eingereist mit dem Ziel, die Forderungen einiger gewerkschaftlicher Organisationen und unzufriedener Bürger zu missbrauchen und deren normale Forderungen in Chaos, soziale Unordnung und Destabilisierung der Gesellschaft zu verwandeln.

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*