?>

UN-Gesandte für Venezuela verurteilt US-Sanktionen

UN-Gesandte für Venezuela verurteilt US-Sanktionen

Während einer Pressekonferenz in Caracas sprach die UN-Menschenrechtsbeauftragte Alena Douhan über ihre vorläufige Einschätzung ihres Besuchs in Venezuela, um die Auswirkungen der US-Blockade gegen die lateinamerikanische Nation zu bewerten.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, Die UN-Diplomatin sagte, dass die anhaltende humanitäre Krise, die das venezolanische Volk betroffen hat, eine direkte Auswirkung der von den Vereinigten Staaten verhängten Sanktionen ist. Sie bemerkte, dass ihr Besuch auf den UN-Standards für Unabhängigkeit, Unparteilichkeit und Vollständigkeit beruhte.

Douhan erklärte, dass die einseitigen Maßnahmen gegen Venezuela, seine Institutionen und Vermögenswerte im Ausland gegen das Völkerrecht verstoßen. Sie fügte hinzu, dass die von Washington und seinen europäischen Verbündeten verhängten Sanktionen auch das Recht des Landes verletzen, auf die Bedürfnisse eines Volkes zu reagieren, das unter den Folgen der Blockade leidet.

Einige Oppositionelle machen die Maduro-Regierung für die Sanktionen verantwortlich. Juristische Analysten sagen jedoch, dass US-Sanktionen auf keinen Fall gerechtfertigt werden können.

Die UN-Beamtin hat die Auswirkungen der illegalen US-Sanktionen auf Venezuela als verheerend bezeichnet. Während Washington weiterhin Sanktionen gegen das lateinamerikanische Land verhängt, forderte die UN-Diplomatin die USA auf, ihre destruktiven Maßnahmen einzustellen.

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

پیام رهبر انقلاب به مسلمانان جهان به مناسبت حج 1441 / 2020
We are All Zakzaky
Nein Zum Jahrhundertsdeal