?>

Russland: Syrische Luftverteidigung zerstört 16 von 22 israelischen Raketen, die auf Hama abgefeuert wurden

Russland: Syrische Luftverteidigung zerstört 16 von 22 israelischen Raketen, die auf Hama abgefeuert wurden

Das russische Militär gab an, dass syrische Luftverteidigungseinheiten die meisten Raketen abgefangen haben, die während des jüngsten israelischen Überfalls auf die zentralwestliche Provinz Hama des arabischen Landes abgefeuert wurden, und während des Angriffs, der über dem Mittelmeer abgefeuert worden war, mehr als ein Dutzend Projektile abgeschossen haben.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet , „Zwischen 20:25 Uhr Ortszeit (1725 GMT) und 20:32 Uhr des 13. Mai griffen sechs taktische F-15-Kampfflugzeuge der israelischen Luftwaffe die Einrichtungen des Zentrums für Wissenschaftliche Studien des Forschung (SSRC) in der Stadt Masyaf und im Hafen von Baniyas an, ohne in den Luftraum der Arabischen Republik Syrien einzudringen“, sagte Konteradmiral Oleg Zhuravlev, stellvertretender Leiter des russischen Versöhnungszentrums für Syrien, in einer Erklärung.

Er stellte fest, dass es in Russland hergestellten Boden-Luft-Raketensystemen, die bei den syrischen Streitkräften im Einsatz sind, gelungen sei, 16 Raketen sowie ein unbemanntes Luftfahrzeug zu zerstören.

Der russische Verteidigungsverantwortliche sagte, bei den israelischen Luftangriffen seien drei syrische Militärangehörige und zwei Zivilisten getötet und zwei syrische Soldaten verletzt worden.

Syriens offizielle Nachrichtenagentur SANA berichtete unter Berufung auf eine militärische Quelle, dass israelische Flugzeuge am Freitag um 23:20 Uhr Ortszeit (1720 GMT) mehrere Raketen auf einige Gebiete im zentralen Teil des Landes abgefeuert hätten, aber die meisten Projektile abgefangen und zerstört worden seien, bevor sie ihrer Ziele treffen konnten.

Die Quelle betonte, dass die jüngste Aggression des israelischen Besatzungsregimes auch fünf Menschen getötet und sieben weitere, darunter ein Kind, verletzt und zu „materiellen Verlusten“ geführt habe.

Israel ist seit dem Ausbruch der vom Ausland unterstützten Militanz in Syrien ein wichtiger Unterstützer terroristischer Gruppen, die sich gegen die Regierung von Präsident Bashar al-Assad stellen.

Syrien fordert Vereinte Nationen und Sicherheitsrat auf, wiederholten Angriffe Israels zu verurteilen

In einem Brief an den UN-Generalsekretär und den Präsidenten des Sicherheitsrates sagte das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, das Land hoffe, dass die beiden Gremien „eine klare Position zu den israelischen Angriffen auf die syrische Souveränität einnehmen“, berichtete die offizielle syrische Nachrichtenagentur SANA am Samstag.

Eine solche eindeutige Position, hieß es weiter, sollte „weg von politisierten Erwägungen und Berechnungen sein, die den etablierten und klaren rechtlichen und politischen Positionen der Vereinten Nationen und ihrer Organe widersprechen“.

Das Ministerium forderte die UN auch auf, von dem israelischen Aggressor zu verlangen, dass er sich an die einschlägigen Resolutionen des Sicherheitsrates hält und sofort und bedingungslos aufhört, den regionalen und internationalen Frieden und die Sicherheit zu bedrohen.

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*