?>

Putin nennt einen möglichen Nato-Beitritt Finnlands einen Fehler

Putin nennt einen möglichen Nato-Beitritt Finnlands einen Fehler

Finnland würde nach Meinung des russischen Präsidenten einen Fehler begehen, wenn es seinen neutralen Status aufgäbe, und dem Nato-Bündnis beiträte.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet , Noch am Donnerstag hatte Finnlands Präsident Sauli Niinistö in einer Erklärung, die er gemeinsam mit der finnischen Ministerpräsidentin Sanna Marin abgab, betont: "Eine NATO-Mitgliedschaft würde die Sicherheit Finnlands stärken."

In einem Telefonat mit dem finnischen Präsidenten Niinistö am Samstag (heute) warnte der russische Präsident Wladimir Putin  laut Kreml davor, die Abkehr von der traditionellen Neutralität werde die guten nachbarschaftlichen Beziehungen verschlechtern.

Die Regierung in Moskau  hatte  zuvor gesagt, dass die Mitgliedschaft Finnlands in der NATO eine Bedrohung für Russland darstelle, auf die sie  reagieren werde.

Dmitri Peskow , Sprecher des russischen Präsidenten,  hatte nach der Ankündigung gesagt, Russland würde eine finnische Mitgliedschaft in dem westlichen Militärbündnis "definitiv" als Bedrohung ansehen.

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat die Bedenken seines Landes gegen einen Nato-Beitritt Schwedens und Finnlands bekräftigt. Kurz  vor dem Beginn des Nato-Außenministertreffen in Berlin sagte Cavusoglu: Die beiden Länder unterstützten „offen“ die „Terrororganisationen“ Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) und YPG .

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*