?>

Parlament in Libyen wählt neuen Regierungschef

Parlament in Libyen wählt neuen Regierungschef

Das in der ostlibyschen Stadt Tobruk ansässige Abgeordnetenhaus hat den früheren Innenminister Fathi Bashagha mit Stimmenmehrheit zum Premierminister gewählt.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet , Das Parlament bestimmte am Donnerstag eigenmächtig einen Nachfolger für den von den UN ernannten Übergangspräsidenten Abdul Hamid Dbeiba als Chef der Übergangsregierung, wie Parlamentssprecher Abdallah Blihek mitteilte.

Laut libyschen Medien wurde gestern auch die zwölfte Verfassungsänderung des Landes mehrheitlich angenommen.

Vor der Abstimmung im Parlament war Dbeiba einem Attentat entgangen. Unbekannte hätten auf die Fahrzeugkolonne des aktuellen Regierungschefs Abdul Hamid Dbeiba geschossen, berichten der Libya Observer und andere gut über die Lage in der Hauptstadt Tripolis unterrichtete Medien unter Berufung auf Augenzeugen.

Dbeiba blieb unverletzt. Libysche Quellen teilten Al Jazeera mit, dass die libysche Staatsanwaltschaft eine Untersuchung der Schüsse auf ein Auto mit dem Regierungschef eingeleitet habe.

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*