?>

Oldham: Pro-palästinensische Aktivisten bezwingen israelische Waffenfirma

Oldham: Pro-palästinensische Aktivisten bezwingen israelische Waffenfirma

Freude und Jubel herrschten in Oldham, als die Menschenrechtsgruppe Palestine Action Feierlichkeiten anführte, nachdem bekannt wurde, dass der berüchtigte israelische Waffenhersteller Elbit Systems seinen Standort in der Gegend verkauft habe.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, Der Schritt wurde nach einer intensiven Protestkampagne angekündigt, weshalb Palestine Action glaubt, dass sie der Grund für Elbits Schritt ist.

Aktivisten aus Oldham und seiner Umgebung protestierten in den letzten 29 Wochen jede Woche vor dieser Einrichtung. In Kombination mit den direkten Maßnahmen der Gruppe Palestine Action war der Druck auf Elbit Systems, das Unternehmen zu verlassen, immens und kostspielig.

Der Standort wurde mehrmals von Freiwilligen gestürmt, die Eingänge wurden blockiert, blutrote Farbe wurde auf die Wände gesprüht und Geschäftseigentum wurden beschädigt, was Elbit angeblich Millionen gekostet hat.

Offiziell hat Elbit den Grund für die Aufgabe des Standorts nicht bestätigt und behauptet, der Verkauf sei Teil einer "Umstrukturierungsstrategie".

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*