?>

Österreichische Fluggesellschaft (OS) hat Flüge nach Teheran wiederaufgenommen

Österreichische Fluggesellschaft (OS) hat Flüge nach Teheran wiederaufgenommen

Die österreichische Fluggesellschaft (OS) hat ihre Direktflüge auf der Strecke "Wien-Teheran-Wien" wiederaufgenommen.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, Abbas Bagherpour, Botschafter der Islamischen Republik Iran in Österreich, schrieb auf seinem Twitter-Account: „Unsere Recherchen von Samstag (gestern) haben ergeben, dass Austrian Airlines (OS) ihre Direktflüge auf der Strecke Wien-Teheran-Wien wieder aufgenommen hat.“

Derzeit würden diese Flüge an vier Tagen in der Woche durchgeführt, fügte Bagherpour hinzu.

Nach Angaben des iranischen Diplomaten fliegt Iran-Air auch samstags und mittwochs auf der Strecke Teheran-Wien-Teheran.

Die österreichische Fluggesellschaft (OS) und die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa (LH) hatten im Januar 2020 beschlossen, Flüge nach Iran wegen der dramatischen Eskalation der militärischen Spannungen zwischen Iran und den USA einzustellen.

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*