?>

Neue Sprecherin des Weißen Hauses ernannt

Neue Sprecherin des Weißen Hauses ernannt

US-Präsident Joe Biden hat Karine Jean-Pierre zur nächsten Pressesprecherin des Weißen Hauses ernannt.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet , Jen Psaki, die bisherige Sprecherin des Weißen Hauses, wird nächste Woche das Amt aufgeben. Psaki  folgt ihre bisherige Stellvertreterin   Karin Jean-Pierre, die erste schwarze Sprecherin des Weißen Hauses, nach. Die 43-Jährige plant nach Medienberichten einen Wechsel zum Fernsehsender MSNBC.

Karine Jean-Pierre startet Mitte Mai als Sprecherin von US-Präsident Joe Biden, wie das Weiße Haus am Donnerstag (Ortszeit) ankündigte.

Karin habe die Erfahrung, das Talent und die Ehrlichkeit, die für diesen schwierigen Job erforderlich seien, und werde  weiterhin in der Regierungskommunikation arbeiten“, sagte Biden über die neue Sprecherin des Weißen Hauses.

Die 44-Jährige Jean-Pierre wurde im französischen Überseegebiet Martinique geboren und wuchs in New York auf. Sie arbeitete bereits für die Regierung des früheren Präsidenten Barack Obama und ist eine langjährige Beraterin von Joe Biden.

„Jean-Pierres  wird die erste schwarze Frau sein, die als Sprecherin des Weißen Hauses fungiert“, lobte Psaki, die das Weiße Haus am 13. Mai verlassen soll.

       
342/

Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*