?>

Israelische Streitkräfte verletzen über 40 Palästinenser in al-Bireh

Israelische Streitkräfte verletzen über 40 Palästinenser in al-Bireh

Dutzende Palästinenser wurden erschossen und verletzt, als israelische Truppen bei einer Demonstration zum Gedenken an den 74. Jahrestag der „Nakba“ (Tag der Vertreibung) im besetzten Westjordanland das Feuer eröffneten.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet , Die Schießerei fand in der Nähe des Nordeingangs der Stadt al-Bireh statt, so die Palästinensische Rote Halbmondgesellschaft (PRCS), wobei 45 Palästinenser verletzt wurden.

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*