?>

Irans Exporte in die EU stiegen von Januar bis September trotz US-Sanktionen um 14 Prozent

Irans Exporte in die EU stiegen von Januar bis September trotz US-Sanktionen um 14 Prozent

Laut einem neuen Bericht sind die iranischen Exporte in die Länder der Europäischen Union von Januar bis September dieses Jahres trotz der von den USA verhängten Sanktionen, die den Handel zwischen den beiden Seiten weiterhin behindern, erheblich gestiegen.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, Ein am Samstag veröffentlichter Bericht der Teheraner Handelskammer (TCCIMA) zeigte, dass der Wert der iranischen Exporte in die EU-Länder in diesem Zeitraum 632 Millionen Euro erreicht hatte, was einem Anstieg von 14 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Zeitraum im Jahr 2020 entspricht.

Der Anstieg erfolgte zu einer Zeit, in der die Einfuhren aus der EU nach Iran im gleichen Zeitraum um 1 Prozent auf 2,072 Milliarden Euro zurückgegangen waren, heißt es in dem Bericht.

Der Handel zwischen Iran und der EU wurde trotz zunehmender Finanz- und Bankbeschränkungen fortgesetzt, mit denen Händler aufgrund einer Reihe von amerikanischen Sanktionen seit Anfang 2018 konfrontiert sind.

Sanktionen haben es fast unmöglich gemacht, Zahlungen zwischen Iran und vielen europäischen Ländern zu transferieren, da Washington jede Bank mit Interessen in den USA bestraft, wenn sie Transaktionen mit iranischen Unternehmen durchführt.

Der TCCIMA-Bericht besagte, dass die iranischen Exporte in die EU von Januar bis März 19 Prozent der gesamten Überseelieferungen aus dem Land ausmachten.

Das Handelsvolumen zwischen der benachbarten Türkei und der EU sei im gleichen Zeitraum mit fast 113 Milliarden Euro 33-mal höher gewesen als das Irans.

Wirtschaftsanalysten sagen, dass die Handelsbeziehungen zwischen Iran und der EU boomen könnten, wenn Teheran und Washington inmitten internationaler Bemühungen um eine Wiederbelebung des Abkommens zu dem Atomabkommen von 2015 zurückkehren.

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*