?>

Irans Außenminister in Peking eingetroffen

Irans Außenminister in Peking eingetroffen

Der Außenminister der Islamischen Republik Iran Hossein Amir-Abdollahian ist am Donnerstagnachmittag an der Spitze einer hochrangigen Delegation aus Politik und Wirtschaft in der chinesischen Hauptstadt eingetroffen.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, Nach seiner Ankunft auf dem Flughafen Wushi erklärte Amir-Abdollahian, der Zweck seines China-Besuchs sei es, mit chinesischen Verantwortungsträgern die bilateralen politischen Beziehungen sowie die Umsetzung der Abkommen zwischen der Islamischen Republik Iran und China über wirtschaftliche Zusammenarbeit zu erörtern.

Der iranische Außenminister, der auf offizielle Einladung seines chinesischen Amtskollegen Wang Yi nach China gereist ist, wird heute, Freitag, mit dem chinesischen Außenminister den aktuellen Stand des 25-jährigen Kooperationsprogramms besprechen.

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*