Iran

Verteidigungsminister Irans und Iraks besprachen die Pilger-Sicherheit bei Arbain-Zeremonien

Verteidigungsminister Irans und Iraks besprachen die Pilger-Sicherheit bei Arbain-Zeremonien

Die Verteidigungsminister der Islamischen Republik Iran und des Iraks, Brigadegeneral Amir Hatami und Erfan al-Hiali, haben über die Stärkung der bilateralen Beziehungen sowie die Sicherheit der Pilger während der Arbain-Zeremonien beraten.

Brigadegeneral Hatami beglückwunscht  am Montag, in einem Telefongespräch mit al-Hiali,  die jüngsten Siege der irakischen Armee und  Volksmobilisierungskräfte im Kampf  gegen den Terrorismus und unterstrich Teherans Willen, seine Beziehungen zum Irak zu intensivieren.

Auch al-Hiali beglückwünschte Brigadegeneral Amir Hatami zu seiner  Ernennung zum iranischen Verteidigungsminister und dankte Teheran für die Unterstützung der irakischen Regierung und der irakischen Bevölkerung im Kampf gegen den Terrorismus.

Ferner   lud der irakische Verteidigungsminister seinen iranischen Amtskollegen zu einem Besuch im Irak ein.

Mehr  als zwei Millionen iranische Pilger sind bislang zur Teilnahme an den Arbain-Trauerzeremonien im Irak eingetroffen. Die Zahl der Pilger wird voraussichtlich auf etwa drei Millionen ansteigen. 

 


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

پیام رهبر انقلاب به مسلمانان جهان به مناسبت حج 1440 / 2019
We are All Zakzaky