?>

Internationaler Koran-Wettbewerb in Ägypten begonnen

Internationaler Koran-Wettbewerb in Ägypten begonnen

Die 28. Ausgabe des internationalen Koran-Wettbewerbs Ägypten hat am heutigen Samstag in Kairo begonnen. Dutzende Koran-Bewahrer nehmen daran teil. Shawki Ibrahim Allam, der Großmufti von Ägypten, hielt bei der Eröffnungsfeier eine Rede.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, Der Internationale Koran-Wettbewerb Ägypten ist eröffnet.

Am heutigen Samstag, 11. Dezember 2021, fand  die Eröffnungsfeier der 28. Ausgabe des internationalen Koran-Wettbewerbs in Kairo statt. Er dauert bis zum 15. Dezember.

Zur Eröffnung des Wettbewerbs hielt der Großmufti von Ägypten, Shawki Ibrahim Allam,  eine Ansprache.

Veranstalter des Wettbewerbs ist das Ministerium für religiöse Stiftungen in Ägypten. Der diesjährige Wettbewerb trägt den Titel: „Muhammad Siddiq al-Minshawi“

75 Vertreter aus verschiedenen Staaten nehmen am Wettbewerb teil. Die Teilnehmer konkurieren in der Kategorie  "Memorieren des Koran" miteinander.

Die Jury setzt sich aus 12 internationalen Juroren zusammen.

** Diejenigen, die den gesamten Koran im Gedächtnis haben, sind ehrenwert bekannt als Hafidh (Bewahrer des Koran; Plural: Huffadh)

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*