?>

Handel zwischen Iran und Indonesien kann durch nationale Währungen angekurbelt werden

Handel zwischen Iran und Indonesien kann durch nationale Währungen angekurbelt werden

Iran ist bereit, im bilateralen Handel mit Indonesien auf nationale Währungen umzusteigen, während die beiden Länder versuchen, ihre Handelsbeziehungen auszubauen.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet , Der stellvertretende iranische Außenminister für Wirtschaftsdiplomatie, Mehdi Safari, sagte bei einem Treffen am Samstag mit dem stellvertretenden Parlamentssprecher Indonesiens, Rachmad Gobel, dass Iran auch bereit sei, Tauschhandel mit Indonesien einzuführen, um die wirtschaftlichen Beziehungen mit der südostasiatischen Nation auszubauen.

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*