?>

China fordert USA auf, Sanktionen gegen Afghanistan aufzuheben

China fordert USA auf, Sanktionen gegen Afghanistan aufzuheben

Das chinesische Außenministerium hat die USA aufgefordert, die eingefrorenen afghanischen Vermögenswerte freizugeben und die einseitigen Sanktionen gegen das Land so schnell wie möglich aufzuheben.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, Nach Angaben der Nachrichtenagentur Xinhua erklärte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Wang Wenbin, am Montag, die USA müssten ihren internationalen Verpflichtungen nachkommen und die eingefrorenen Vermögenswerte Afghanistans so schnell wie möglich freigeben.

Mullah Abdul Ghani Baradar, der stellvertretende Außenminister der Taliban, sagte die jüngsten Schnee- und Regenfälle hätten die Situation der Afghanen, die Nahrung und Medikamente benötigten, verschlimmert, und die US-Wirtschaftssanktionen hätten Afghanistan vor ernsthafte Herausforderungen gestellt.

Er fügte hinzu: "Das chinesische Volk hat Mitleid mit den leidenden Menschen in Afghanistan".

"Obwohl die US-Truppen aus Afghanistan abgezogen sind, halten die Folgen der 20-jährigen Besetzung Afghanistans an und haben sich verschärft", hob er weiter hervor.

"Wir fordern die USA auf, ernsthafte Wiedergutmachungen zu leisten und ihre internationalen Verpflichtungen einzuhalten", so der Sprecher des chinesischen Außenministeriums weiter.

Er forderte die USA zudem auf, ernsthafte und konkrete Schritte zur Entschädigung des afghanischen Volkes zu unternehmen.


342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*