?>

Biden kündigt baldiges Gespräch mit seinem chinesischen Amtskollegen an

Biden kündigt baldiges Gespräch mit seinem chinesischen Amtskollegen an

US-Präsident werde nach eigenen Angaben bald mit dem chinesischen Präsidenten sprechen und eine Entscheidung über die Zolltarife für Peking treffen.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet , Laut Bloomberg teilte  US-Präsident Joe Biden dazu mit: „ich arbeite an einer Entscheidung über chinesische Zölle  und werde bald mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping sprechen“.

Am 10. Juni gab US-Finanzministerin Janet Yellen bekannt,  die Biden-Regierung wolle die während der Amtszeit  von Präsident Donald Trump eingeführten  Zölle auf chinesische Waren „umschreiben“ und „sie strategischer gestalten."

In einer Rede im Kongress-Gebäude wies Yellen  auf Abschnitt 301 des Handelsgesetzbuchs von 1974 hin und sagte: Die Regierung erbt eine Reihe von 301 Zöllen, die von der Trump-Regierung auferlegt wurden und meiner Meinung nach nicht dazu bestimmt sind, unseren strategischen Interessen zu dienen.

Trotz "Chinas unfairen und illegalen Handelspraktiken, denen die Vereinigten Staaten entgegenwirken müssen, um ihre nationalen Sicherheitsinteressen zu schützen, hätten manche  der derzeitigen Zölle den amerikanischen Verbrauchern und Unternehmen geschadet, unterstrich Yellen.

Zusätzlich zu den wirtschaftlichen Herausforderungen zwischen den beiden Ländern haben die Vereinigten Staaten Peking dafür kritisiert, dass es in Taiwan, das China als Teil seines Territoriums betrachtet, interveniert hat, und Washington hat China dafür kritisiert, dass es die militärische Invasion Russlands in der Ukraine nicht verurteilt hat.

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*