Berichte

Gewinner des Weltjugend Kunstwettbewerbes geehrt

Gewinner des Weltjugend Kunstwettbewerbes geehrt

Die Gewinner der Weltjugend Kunstwettbewerbes wurden geehrt.

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, wurden die jugendlichen Teilnehmer des Islamischen Weltjugend Wettbewerbs im iranischen Shiraz ausgezeichnet. Junge Muslime aus überwiegend islamischen Ländern wie Ägypten, Azerbaijan, Afghanistan, Irak, Iran, der Türkei, Bangladesch, Marroko, Bosnien und Nigeria, aber auch Dänemark und den USA hatten sich für den Wettbewerb qualifiziert und daran teilgenommen.

Das Festival wurde in drei verschiedenen Kategorien abgehalten, darunter Kurzfilme, Kurze Geschichten und Kaligraphie. Den ersten Preis in der ersten Kategorie erhielt Sadeq Ar Rahman aus Bangladesch. Der Gewinner der Kurzgeschichten war Mirmadhi Agha Ughlu aus Azerbaijan und der Hauptgewinner für Kaligraphie war Hatam Muhammad aus Ägypten.

Die Stadt Shiraz trägt seit Beginn des iranischen jahres 1396 den Titel „Muslimische Weltjugend Haupttadt 2017‘.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

پیام رهبر انقلاب به مسلمانان جهان به مناسبت حج 1441 / 2020
We are All Zakzaky
Nein Zum Jahrhundertsdeal