?>

Angriff auf Bus in Syriens Raqqa tötet zwei Zivilisten und elf Soldaten

Angriff auf Bus in Syriens Raqqa tötet zwei Zivilisten und elf Soldaten

Mehr als ein Dutzend Menschen haben ihr Leben verloren und mehrere andere wurden verletzt, als ein Terroranschlag auf einen zivilen Transitbus in der nordsyrischen Stadt Raqqa abzielte.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet , Syriens offizielle Nachrichtenagentur SANA berichtete unter Berufung auf eine ungenannte militärische Quelle, dass elf Regierungstruppen und zwei Zivilisten bei der Explosion getötet wurden, die sich am Montag gegen 6:30 Uhr Ortszeit (0330 GMT) ereignete, als der Bus in der Jabal-al-Bishri-Region und entlang der Straße fuhr, die Raqqa und Homs verbindet.  

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*