?>

Am Sonntag, den 29. Mai 2022 wurde ein Seminar zum Thema „Muslimische Jugend in der westlichen Gesellschaft“ veranstaltet, organisiert von den Imamia JugendFrankfurt, Deutschland.

Am Sonntag, den 29. Mai 2022 wurde ein Seminar zum Thema „Muslimische Jugend in der westlichen Gesellschaft“ veranstaltet, organisiert von den Imamia JugendFrankfurt, Deutschland.

Der Vortrag wurde von Bruder Sheikh Jawad Müller aus Aachen gehalten. In seiner Rede hob er den Glauben und die Taten eines jungen Muslims in der westlichen Gesellschaft hervor.Es war das erste Jugendtraining dieser Art in der deutschen Stadt Offenbach am Main. Zahlreiche junge Frauen und Männer aus Frankfurt und Umgebung nahmen daran teil.

ABNA24 : Am Ende des Seminars begann die Fragen-Antwort-Runde. In dem Jungen und Mädchen Fragen zur islamischen Lebensweise und zum westlichen Leben stellten.Es ist zu erwähenen, dass die Imamia Jugend Frankfurt eine dynamische Gruppe schiitischer jugendlichermuslimischer ist. Seine erste Priorität ist es, die Jugend im Ausland aufzuklären und sie für den wahren Islam zu sensibilisieren. Bei dieser Gelegenheit ermutigte die Leitung des Imamia Kulturzentrum Frankfurt, Deutschland die Jugendlichen und sicherte ihre volle Kooperation bei der Organisation eines solchen Seminars zu.Es sei darauf hingewiesen, dass solche Programme eine Quelle der Orientierung für zukünftige Generationen sind, damit der Mensch seine Nachkommen davor bewahren kann, sich in der westlichen Welt zu verirren.

Imamia Jugend Frankfurt.

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*