?>

Afghanistan: „Volkswiderstandsfront“ durch Ismail Khan im Westen des Landes gebildet

Afghanistan: „Volkswiderstandsfront“ durch Ismail Khan im Westen des Landes gebildet

Nach Angaben lokaler Verantwortungsträger der westafghanischen Provinz "Herat" stehen von den 19 Bezirken der Provinz nur die Bezirke Guzara und Injil, die mit der Stadt Herat verbunden sind, unter der Kontrolle von Sicherheitskräften.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, Nach dem Fall der Bezirke Herat und dem Vorrücken der Taliban in das Zentrum der Provinz bereitete sich Mohammad Ismail Khan – ein ehemaliger Dschihad-Führer – mit Hunderten seiner bewaffneten Unterstützer darauf vor, die Taliban zu bekämpfen und eine "Volkswiderstandsfront" gegen die Miliz zu bilden.

Mohammad Ismail Khan sagt, dass viele Menschen als Teil der "Volkswiderstandsfront" in der westlichen Region, insbesondere in Herat, zu den Waffen gegriffen und das Schlachtfeld betreten haben, um die Taliban zu bekämpfen.

Ismail Khan sagte: „Wir werden die Fronten organisieren und die Stadt Herat vor der Aggression derer retten, denen befohlen wurde, zu plündern und zu beschlagnahmen.“

Der ehemalige Dschihad-Führer betonte, dass er, nachdem er die Außenbezirke von Herat gesichert und die Bedrohung durch die Taliban beseitigt hat, bald damit beginnen werde, die Bezirke von Herat und anderen westlichen Provinzen von den Taliban zurückzuerobern.

Ismail Khan fügt hinzu: „Bald werden Sie die männliche Widerstandsfront in verschiedenen Stadtteilen und Bezirken von Herat sehen, und wir wollen nach der Stadt Herat in alle Teile des südwestlichen Bereichs gehen: In den letzten 24 Stunden wurden acht Bezirke der Provinz, der Islam Kala-Zoll und der Turghandi-Handelsübergang von den Taliban besetzt.“

Die Distrikte Karkh, Kahsan, Golran, Kashk-e-Kohneh, Kashk-e-Robat-e-Sangi, Shindand, Adraskan und Pashtun-e-Zarghun fielen über Nacht an die Taliban.

Lokale Funktionäre in Herat bestätigen, dass von 19 Bezirken der Provinz nur die mit der Stadt Herat verbundenen Bezirke Guzara und Injil unter der Kontrolle von Sicherheitskräften stehen und die meisten Bezirke der Provinz ohne Zusammenstöße von den Taliban erobert wurden.

342/


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*