Andere Religionen

Papst bekundet Respekt des Vatikans vor Islam und Muslimen

  • News Code : 465166
  • Source : Kipa
Brief

Anzeichen für einen neuen Dialog zwischen dem Vatikan und der Kairoer Al-Azhar-Universität verdichten sich.

Anzeichen für einen neuen Dialog zwischen dem Vatikan und der Kairoer Al-Azhar-Universität verdichten sich. Das arabische katholische Internetportal abouna.org veröffentlichte am Mittwoch eine Mitteilung der islamischen Lehrstätte, wonach sich Papst Franziskus in einer persönlichen Botschaft an den Grossscheich der Al-Azhar, Ahmed al-Tayyeb, gewandt hat. .13 (Kipa) - Anzeichen für einen neuen Dialog zwischen dem Vatikan und der Kairoer Al-Azhar-Universität verdichten sich. Das arabische katholische Internetportal abouna.org veröffentlichte am Mittwoch eine Mitteilung der islamischen Lehrstätte, wonach sich Papst Franziskus in einer persönlichen Botschaft an den Großscheich der Al-Azhar, Ahmed al-Tayyeb, gewandt hat. In dem Schreiben bekundet der Papst demnach den "Respekt des Vatikan vor dem Islam und den Muslimen". Es sollten alle Anstrengungen für "das gegenseitige Verständnis zwischen Christen und Muslimen" unternommen werden, um gemeinsam für eine friedliche und gerechte Welt einzutreten. Das Schreiben wurde al-Tayyeb am Dienstag vom Nuntius in Ägypten, Erzbischof Jean-Paul Gobel übergeben. In der von al-Tayyeb verfassten Entgegnung heißt es laut abouna.org, die Al-Azhar stehe für den Respekt zwischen allen Religionen, den Schutz der Menschenwürde und der hohen Werte, die im Koran und der islamischen Sunna verankert seien. Die Muslime seien bereit "zur Zusammenarbeit für das Wachstum der Gerechtigkeit und der Entwicklung unter den Völkern der Erde". Neue Bereitschaft zum Gespräch nach Papstwahl Die Al-Azhar-Universität, eines der wichtigsten sunnitisch-theologischen Zentren, hatte das Gespräch mit dem Vatikan abgebrochen, nachdem Papst Benedikt XVI. im Januar 2011 einen blutigen Anschlag auf die koptische Kathedrale in Kairo verurteilt und mehr Religionsfreiheit in Ägypten eingefordert hatte. Nach der Wahl von Franziskus zum Papst hatte die Universität ein Glückwunschschreiben gesandt. Außerdem signalisierte sie ihre Bereitschaft zum Dialog, sofern das Kirchenoberhaupt den Islam als Religion des Friedens würdige.


Al Quds ist der Weg der Märtyrer
Sonderbrief von Martyrium Generäle des Islams Haj Qassem Soleimani Abul Mahdi al-Muhandis
We are All Zakzaky