Esskultur in muslimischen Gesellschaften

  • News Code : 796605
  • Source : iq
Brief

Falafel, Hummus und Döner, Couscous, Dolma und Marzipan die Köstlichkeiten des Orients haben längst auf unserem Speiseplan ihren Platz erhalten. In seinem Buch über die orientalische Esskultur erinnert Peter Heine, was die islamische Welt kulinarisch zu bieten hat.

Seit mehr als 30 Jahren interessiere ich mich für die Geschichte von Essen und Trinken in muslimischen Gesellschaften. Anlass war mein Studium des Arabischen in Baghdad 1966/7. Als Student hat man aber nicht immer das Geld, um alle Spezialitäten einer kulinarischen Kultur auszuprobieren. Das war dann 1973 in Beirut schon etwas anderes. Das erste anspruchsvolle Restaurant dort war das al-Ajami, an das meine Frau und ich uns noch heute erinnern. Im Jahr 1988 erschien mein erstes Buch zu dieser Thematik. Es war eine wissenschaftliche Arbeit mit ca 600 Anmerkungen.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Al Quds ist der Weg der Märtyrer
Sonderbrief von Martyrium Generäle des Islams Haj Qassem Soleimani Abul Mahdi al-Muhandis
We are All Zakzaky