Revolutionsführer

Revolutionsführer erzählt über die Heilung ihrer verletzten Hand und die Rolle ihrer Tochter

  • News Code : 711822
  • Source : ABNA
Brief

Revolutionsführer erzählt über die Heilung ihrer verletzten Hand und die Rolle ihrer Tochter

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, hat der geehrte Revolutionsführer Ayatollah Khamenei über die Heilung ihrer verletzten Hand und die Rolle ihrer Tochter hierzu erzählt. Vor 30 Jahren, am Anfang der Gründung der Islamischen Republik war ihre Hand bei einer Explosion von der Terrorgruppe "Volkskämpfer" schwer verletzt worden.

Ayatollah Khamenei nun erzählt: Nach der Explosion konnte ich meine verletzte Hand für lange Zeit nicht bewegen. Danach habe ich aber bemerkt, dass ich meine Schulter aber wenig bewegen kann.

Der Arzt hat mir gesagt, dass ich beim Gehen meine Hand bewegen soll. Nach einer bestimmten Zeit konnte ich die auch mehr bewegen.

Der Arzt sah einmal bemerkt, dass ich meine Tochter mit dieser Hand getragen habe. Er ermunterte mich, dies immerhin weiterzumachen und sagte, dass diese Tochter mich heilen kann, weil ich sie aus der Liebe trage und ihre Gewicht daher ertragen kann. Ich habe das gemacht und meine Hand wurde allmählich auch stärker.

Ende / 134


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Al Quds ist der Weg der Märtyrer
Sonderbrief von Martyrium Generäle des Islams Haj Qassem Soleimani Abul Mahdi al-Muhandis
We are All Zakzaky