Bücher

"Islam und Muslime in den Britischen Medien" auf der Tehraner Buchmesse

  • News Code : 313982
  • Source : ABNA
Auf der Tehraner Buchmesse werden derzeit Werke über Muslime in Britischen Medien ausgestellt.

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, ist ein Buch mit dem Titel "Mit dem Finger gezeigt, Islam und Muslime in den Britischen Medien", auf der Tehraner Buchmesse vorgestellt worden.Das Buch, welches von Julian Petley und Robin Richardson am 1. April veröffentlicht wurde, wird seit heute auf der Tehraner Buchmesse ausgestellt.In der Studie haben mehrere Kommentatoren das Phänomen der Islamophobie und wie man damit umgehen sollte untersucht. Im Buch finden sich Interviews mit muslimischen Journalisten, und Berichten wie Muslime im Westen leben.Bilder des Islam in England, Repräsentierung der britischen Muslime in der nationalen Presse, der Politik, politische Korrektheit und viele Weitere.Julian Petley ist ein Professor der Film und Fernsehen an der Universität bruney studiert hatte. Petley hatte bereits einmal ein Buch über Islamophobie veröffentlicht. Sein Werk hieß "Eine Islamophobie, Herausforderung für uns Alle".


Al Quds ist der Weg der Märtyrer
Sonderbrief von Martyrium Generäle des Islams Haj Qassem Soleimani Abul Mahdi al-Muhandis
We are All Zakzaky