Saudi Arabien

Handgeschriebener Koran auf internationaler Büchermesse in Riad

  • News Code : 301793
  • Source : IQNA
Auf der internationalen Buchmesse in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad ist ein handgeschriebener und in Gold gefertigter Koranband ausgestellt.

Wie Iqna unter Berufung auf die Internetseite shorouknews berichtet, wird der Koran, dessen Entstehung auf das Jahr 1112 n. Christus zurückgeht, auf dem österreichischen Bücherstand in Riad zum Verkauf angeboten.

 

Österreich bietet auf seinem Stand noch weitere altertümliche Schriftwerke in arabischer, persischer und türkischer Sprache an. Manche dieser Besonderheiten besäßen eine lange Vergangenheit und seien bis zu 2000 Jahre alt, hieß es in dem Bericht weiter.

 

Käufer müssten für den Ankauf des genannten Koranexemplars rund 300 000 saudische Rial bezahlen. Die Anfertigung des wertvollen Buches sei entweder im Irak oder in Iran erfolgt.

 

Der österreichische Verantwortliche auf der internationalen Büchermesse in Riad, sagte in diesem Zusammenhang: Dieser Koran ist in seiner Art einzigartig, denn ist es üblich, dass bei goldenen Koranbänden die Verse mit goldenem Schriftzug auf normalem Papier geschrieben werden, während dieses Exemplar mit Tinte auf Goldpapier verfasst wurde.

 

Laut dem österreichischen Messestandleiter herrscht bei den Besuchern der Ausstellung großes Interesse an alten handschriftlichen Büchern.

 

Die Büchermesse in Riad hat am 6. März begonnen und wird noch 10 Tage ihre Tore für Besucher geöffnet haben.

Download FILES


32 course of competition of Holy Quran
کنگره جریان‏های تکفیری