Österreichs Muslime wehren sich gegen Kopftuchverbot

  • News Code : 804120
  • Source : dpa
Brief

Der Vorschlag des österreichischen Integrationsministers, das Kopftuch im öffentlichen Dienst zu verbieten, stößt bei den Muslimen und Religionsgemeinschaften in Österreich auf scharfe Kritik.

Der Vorschlag des österreichischen Integrationsministers Sebastian Kurz, ein Kopftuchverbot im öffentlichen Dienst durchzusetzen und ins geplante Integrationsgesetz aufzunehmen, stößt bei österreichischen Muslimen auf Kritik und Empörung.

Verschiedene Teilnehmer sendeten u.a. die Botschaften „Ich entscheide, was ich trage, Herr Minister!“, „Mein Kopf, mein Eigentum! Weder Kurz noch Lang entscheidet, was ich trage!“ und „Mal unter uns Männern, Herr Minister: Wollen Sie ernsthaft Frauen vorschreiben, was sie zu tragen haben und was nicht?“.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Prophet's birthday celebrations
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky
Telegram