• Frankreich

    Macron empfängt Religionsvertreter

    Frankreichs Staatspräsident Macron, möchte eine Umstrukturierung des Verhältnisses zwischen Staat und Religion. Mit der Reform sollen die Religionsgemeinschaften eine neue Rechtsstellung erhalten.

    Lesen Sie mehr... ...
  • Deutschland

    Mehr Religionspolitik wagen

    Die Lage Deutschlands hat sich durch die Einwanderung mehrerer Millionen Muslime grundlegend gewandelt. Die Integration des Islams in das Verfassungsrecht ist unabdingbar geworden – kommt aber nicht voran.

    Lesen Sie mehr... ...
  • Deutschland

    Der Islam wird bunter

    Von Sozialarbeitern bis Frauenrechtlerinnen: Immer öfter ist die muslimische Basis zu hören. Sie soll stärkere Beteiligung am gesellschaftlichen Leben fördern.

    Lesen Sie mehr... ...
  • Deutschland

    Die Ditib und ihr Verständnis von Normalität

    Die Ditib hat in Köln eine internationale Konferenz zur Zukunft der Muslime in Europa veranstaltet – unter Ausschluss der Öffentlichkeit und offenbar mit Teilnehmern aus dem radikalislamischen Spektrum. Nicht nur die Oberbürgermeisterin ist irritiert.

    Lesen Sie mehr... ...
  • China

    Gewalt gegen Hui-Muslime und Uiguren in China

    Neben Uiguren China geht härter gegen die Hui-Muslime vor. Nach religiöser Unterdrückung, Massenverhaftungen und Überwachung der muslimischen Uiguren in der chinesischen Provinz Xinjiang geht nun die chinesischen Sicherheitsbehörden auch gegen die Hui-Muslime in der Provinz Ningxia immer härter vor.

    Lesen Sie mehr... ...
  • Deutschland

    Reingequatsche

    So wird die Politik ihren Wunschislam nicht bekommen: Eine „Moscheesteuer“ ist nicht nur theologisch schwer zu rechtfertigen – sie dürfte auch wirkungslos bleiben.

    Lesen Sie mehr... ...
  • Deutschland

    Terroranschlag auf Syrer und Afghanen in NRW

    Ein ausländerfeinlicher Autofahrer macht Jagd in der Silvesternacht in Bottrop mit seinem Mercedes auf Fußgänger. Polizei geht von Anschlag aus. Laut Behörden wurden mindestens fünf Personen, unter ihnen syrische und afghanische Staatsangehörige schwer verletzt. NRW-Innenminister Herbert Reul macht Angaben zum Motiv. Er sagt, es gab eine „klare Absicht, Ausländer zu töten“.

    Lesen Sie mehr... ...
  • Deutschland

    Bundesverwaltungsgericht sieht Klärungsbedarf bei muslimischen Verbänden

    Erfüllen die großen muslimischen Organisationen in Deutschland die Voraussetzungen für eine Anerkennung als Religionsgemeinschaft? Um diese Frage zu beantworten, bedarf es nach Auffassung des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG) in Leipzig noch weiterer Klärung, wie aus einem jetzt veröffentlichten Beschluss hervorgeht. Voraussetzung ist demnach, ob die Verbände über „Kompetenz und Autorität in Fragen der religiösen Lehre“ verfügen und ob sie die Verfassungsordnung des Grundgesetzes respektieren. Ein „verbindliches Lehramt“ dagegen sei nicht erforderlich.

    Lesen Sie mehr... ...
  • Deutschland

    Islamkonferenz beschäftigt Freund und Feind

    „Der Staat moderiert hier, (…) und schafft gleichzeitig praktisch, durch die aktive Integration von Islamkritikern, eine dialektische Atmosphäre. Durch die aktive Positionierung relativ kleiner Organi­sationen und Gruppen als Gegenspieler zu den etablierten, mitgliedsstarken Verbänden wird die Vertretungsmacht dieser Organisationen zudem weiter in Frage gestellt.“

    Lesen Sie mehr... ...
  • Deutschland

    Ditib verurteilt Bild aufs Schärfste

    In einer am Samstag veröffentlichten Pressemeldung hat der Moscheeverband Ditib und seine gesamte Gemeinden die „tendenziösen Schlagzeilen der Bild Zeitung, bei denen Muslime und Moscheen pauschal mit Terror in Zusammenhang gebracht werden" aufs Schärfste kritisiert.

    Lesen Sie mehr... ...
  • Deutschland

    ZMD für eine Pro-Zakat-Diskussion

    Sollten Muslime eine Moscheesteuer ähnlich der Kirchensteuer bezahlen? Darüber wird derzeit in Deutschland diskutiert. Doch wie sollte das funktionieren und was würde das bringen? Ein Überblick über die wichtigsten Fragen

    Lesen Sie mehr... ...
  • Deutschland

    „Weihnachten haben nur wir“

    Leben als Miniminderheit unter zwei Millionen Muslimen – und noch dazu regiert von Islamisten. Für die Hamas sind die letzten Christen von Gaza ein Element ihrer Selbstdarstellung nach außen.

    Lesen Sie mehr... ...
  • Deutschland

    Wie Muslime Weihnachten feiern

    In der heiligen Schrift der Muslime wurde Jesus nicht im Stall geboren, sondern unter einer Palme, er ist nicht Gottes Sohn, sondern ein Gesandter. Was heißt das für ihre Art, Weihnachten zu feiern?

    Lesen Sie mehr... ...
  • Deutschland

    Muslime gegen Verbot

    Muslime haben das jüngst beschlossene Burkini-Verbot für Koblenzer Schwimmbäder kritisiert. „Öffentliche Güter und Serviceleistungen sollten allen Bürgern offenstehen, eben auch solchen Frauen“, sagte die rheinland-pfälzische Landesvorsitzende des Zentralrats der Muslime, Malika Laabdallaoui, gestern. Stadträte sollten die Interessen aller Bürger vertreten und damit auch die Interessen von Minderheiten – „und nicht die politisch relevanten populistischen Gruppierungen anfüttern“, betonte sie.

    Lesen Sie mehr... ...
  • Deutschland

    Eltern uneins über Islam-Unterricht

    Für die Planung des Islamunterrichts gibt es bislang keinen institutionellen Ansprechpartner. Könnte der Moscheeverband Ditib diese Rolle einnehmen? Elternvertreter reagieren kritisch.

    Lesen Sie mehr... ...
  • Deutschland

    Ewig und dreimal

    Seit 2009 versucht die SPD, den früheren Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin aus der Partei zu werfen – nun folgt der dritte Versuch. Was kann die Partei ihm vorwerfen?

    Lesen Sie mehr... ...
  • Deutschland

    Startseite » Allgemein » „Absurde Vorwürfe“: Muslime wehren sich gegen abstruse Verleumdungen „Absurde Vorwürfe“: Muslime wehre

    Anlässlich des am 10.12.18 im Kölner Stadt-Anzeiger erschienenen Artikels unter dem Titel „Verfassungsschützer alarmiert: Kölner Muslimbruderschaft gilt als extrem gefährlich“, der auch am 11.12.18 auf FOCUS-Online unter dem Titel „Auch Zentralrat im Visier der Extremisten – Verfassungsschützer: Muslimbrüder wollen islamischen Gottesstaat in Deutschland“ veröffentlicht wurde, weisen wir die darin enthaltenen Vorwürfe gegenüber der Deutschen Muslimischen Gemeinschaft (DMG), ehemals Islamische Gemeinschaft in Deutschland (IGD), entschieden zurück.

    Lesen Sie mehr... ...
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky