Deutschland

Bayern München baut Moschee für muslimische Spieler

  • News Code : 419528
  • Source : ABNA
Brief

Der Fussballverein hat aufgrund der Zunahme muslimischer Spieler beschlossen eine Moschee zu errichten.

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, hat der Fussballverein des FC Bayern München beschlossen, aufgrund der Zunahme der muslimischen Spieler im Verein eine Moschee für die Spieler zu errichten.Der Fussballverein hatte zugestimmt eine Moschee in der Allianz Arena hinzuzufügen, um die muslimischen Spieler und deren Fussballfans in der Erfüllung ihrer religiösen Pflichten zu erfüllen.Der Fussballer Bilal Franck Ribery hatte darum gebeten einen kleinen Gebetsraum für die Muslime einzurichten, und zeigte sich überrascht als dessen Vorschlag in der Errichtung der Moschee resultierte.Ein Imam und eine islamische Bücherrei sollen ebenfalls für die Betenden zur Verfügung gestellt werden.Außerdem wurde mitgeteilt, dass 85% der Kosten durch den Verein finanziert werden, und dass die restlichen 15% durch die einzelnen Spieler und Fans finanziert werden wird.Der Erste FC Bayern München wurde im Jahre 1900 gegründet, und ist einer der Top Fussballvereine in der Bundesrepublik Deutschland.FC Bayern ist in Europa der zweite Verein, der für seine Spieler Moscheen eingerichtet hat. Newcastle United hatte bereits früher für die muslimischen Spieler und deren Fussballfans Moscheen eingerichtet.

Download FILES


32 course of competition of Holy Quran
کنگره جریان‏های تکفیری