Myanmar

Myanmarische Website gehackt wegen Unterstützung der Muslime

  • News Code : 641832
  • Source : ABNA
Brief

Eine myanmarische Webseite wurde gehackt, weil sie die Muslime unterstützt hatte.

Wie die Ahlulbayt News Agency ABNA berichtet, soll eine wichtige myanmarische Nachricht-Website wegen Unterstützung der Muslime nach Medienberichten gehackt worden.

Diese Website wurde gehackt, nachdem in letzten Jahren ethnische Zusammenstößen zwischen Muslimen und Buddhisten in Myanmar, in dem die Mehrheit der Bevölkerung Buddhisten sind, zugenommen haben.

Heute (Dienstag, 02.Oktober.2014) war auf der gehackten Website (Irrawaddy) dieser Satz zu sehen:“ Die Website „Irrawaddy“ unterstützt die Muslime und unter dem Vorwand der Meinungsfreiheit grifft die Buddhisten an.“

Die Hacker kritisierten vor allem die Veröffentlichung von einem Artikel in „Irrawaddy“, der sich mit dem Treffen des antimuslimischen buddhistischen Mönchs „Wirathu“ mit Buddhisten in Sri Lanka am Samstag und Sonntag beschäftigt hatte.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Arba'een
Mourining of Imam Hossein
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky