Nordamerika

Amerikaner wollen über Islam lernen

  • News Code : 692016
  • Source : ABNA
Brief

Hamid Reza Roloue, erklärte in einem Interview dass Amerikaner über den Islam lernen wollten.

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, hat Hamid Reza Toloue in einem Interview beim Internationalen Koranwettbewerb erklärt, dass Amerikaner ihr Interesse an Islam und Muslimen unter Beweis gestellt haben. Er lud Muslime dazu ein am Dialog teilzunehmen und der einzige Weg sei den Weg zu gehen.
"Amerikaner sind forsch und wollen wissen was für eine Religion ich praktiziere. Wenn ich ihnen erkläre dass ich Muslim bin und der Islam meine Religion ist, und es im Koran auch über das Christentum zu lesen gibt, reagieren viele schockiert und wollen mehr über den Islam wissen." So Toloue gegenüber den Journalisten.
Toloue erklärte dass der iranische Präsident Hassan Rouhani den Islam als friedliche Religion bezeichnete, und diese nicht im Zusammenhang mit Kriegen stehe, und der Koran für die Einheit der Muslime erlassen wurde.
"Ich hoffe Muslime weltweit finden Brüderlichkeit im Islam." So hieß es abschließend.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky