Software

Social Networking-Seiten für Muslime

  • News Code : 153524
  • Source : IQNA
Shabana Ahmadzai und Sara Bahmanpour mögen es in ihren sogenannten Socialnetworks auszuspannen. Ihre Portraits welche durch Make Up oder animierte Bilder verschönert wird, repräsentiert ihren Charakter bei Muxlim- einer Lifestyleplattform für Muslime im Internet.

Das Projekt welches im Jahr 2006 von einem Ägypter begonnen wurde, ist in Englisch gehalten und ist nur eine von ein paar muslimischen Internetplattformen für Muslime weltweit. Andere dieser Online-Communities sind Mecca.com und Islamicaweb.comOthers include Mecca.com and Islamicaweb.com. Frau Ahmadzai, 19 Jahre2 wohnt in Finnland und ist aber eigentlich aus Afghanistan. Sie ist seit 2 Jahren Mitglied bei Muxlim. Sie fand das Programm einfacher als Facebook zu bedienen und sie mag die Seite und die kulturellen Möglichkeiten auf der Seite. “Wir alle haben die selbe Ideologie und kommen aus dem selben kulturellen Hintergrund. Sogar diejenigen die keine Muslime sind, oder die Atheisten.“ So sagte sie in einem Café in Helsinki. „Die Fakte dass man am Islam interessiert ist, oder wissen will wie Muslime leben, bringt die Seite und die Community zusammen.” Muxlim ist sehr klein. In England sin des grade mal 22 000 Nutzer und im Januar waren es bei Facebook 22 Millionen. ComScore zählt keine Aufrufe für Mecca.com, doch es meint dass es 50 000 Benutzer hätte und Islamicaweb.com wohl 9748 Benutzer beinhaltete. Registrierte Benutzer benutzen Muxlim um miteinander im Kontakt zu bleiben. 150 000 Benutzer weltweit welche chatten, ihren Inhalt teilen, oder in Umfragen teilnehmen haben die Seiten schon besucht. Der Erschaffer von Muxlim, Mohammad El Fatary, sagte dass eine Anzahl von 1.5 Millionen Benutzer in den letzten 18 Monaten die Seiten besucht hätten und von den Diensten Gebrauch machten.


Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky
Telegram