Indien hat dem berühmten wahhabitischen Prediger das Visum verweigert

  • News Code : 744545
  • Source : ABNA
Brief

Indien hat dem wahhabitischen Prediger das Visum verweigert.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, hat die indische Botschaft in der Hauptstadt Saudi-Arabiens Riad dem bekannten wahhabitischen Prediger Salih Al-Taib das Visum verweigert.

Er wollte nach Indien Reisen, um an der Konferenz "Die Rolle des Islams an der Erhaltung des Friedens" teilzunehmen.

Einige indische Muslime hatten vorher von den Sicherheitsbehörden des Landes gefordert, die Aktivitäten der wahhabitischen Gruppen in Indien zu verhindern.


Ähnliche Artikel

Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky
Telegram