Myanmar

Extremistische Buddhisten vandalisieren islamische Schulen in Myanmar

  • News Code : 394080
  • Source : ABNA
In Myanmar haben extremistische Buddhisten Schulen zugerichtet, und Muslime gejagt.

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, haben extremistische Buddhisten eine islamische Schule zugerichtet, und in Yangon für Wut und Frust unter Muslimen gesorgt. Demnach zerstörten die Mönche das Gebäude und entstellten Klassenzimmer, verbrannten Bücher und machten das Zentrum somit unbrauchbar.Außerdem kündigten die Terroristen einen neuen Genozid gegen die Muslime an, und forderte die Regierung auf die Muslime des Landes zu verweisen.


Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky