Nordamerika

Die USA schicken sechs Kampfjets und einen Zerstörer ins Baltikum

  • News Code : 511856
  • Source : IRIB
Brief

Die USA haben sechs Kampfflugzeuge vom Typ F-16 nach Lettland geschickt. US-Verteidigungsminister Chuck Hagel sagte am Donnerstag in einer Kongressanhörung, die Jets seien bereits in dem baltischen Nato-Mitgliedsland eingetroffen.

Die USA haben sechs Kampfflugzeuge vom Typ F-16 nach Lettland geschickt. US-Verteidigungsminister Chuck Hagel sagte am Donnerstag in einer Kongressanhörung, die Jets seien bereits in dem baltischen Nato-Mitgliedsland eingetroffen. Die Flugzeuge sollen dort helfen, den Luftraum über dem Baltikum stärker zu überwachen, wie die USA als Nato-Partner zuvor beschlossen hatten. Dagegen teilte das Verteidigungsministerium im benachbarten Litauen mit, sechs Maschinen vom Typ F-15C Eagle seien in diesem Land eingetroffen. Das Pentagon konnte auf Nachfrage zunächst nicht klären, ob Hagel versehentlich vom falschen Land und einem falschen Flugzeugtyp gesprochen hatte. Zudem lief der US-Zerstörer Truxtun in Griechenland aus und nahm Kurs auf das Schwarze Meer. Das Schiff mit einer Besatzung von etwa 300 Mann wolle dort an einer Trainingsmission mit der rumänischen und bulgarischen Marine teilnehmen, teilte die US-Marine mit. Vorgesehen seien auch eine Hafenvisite und weitere seit längerem geplante Übungen. Zeitungsberichten zufolge hatte die Türkei den USA zuvor grünes Licht für eine Passage durch den Bosporus gegeben. Zuletzt waren vor Beginn der Olympischen Winterspiele in Sotschi zwei US-Kriegsschiffe im Schwarzen Meer eingetroffen.


Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky