Mindestens zehn Tote bei Bombenanschlag auf Markt

  • News Code : 794560
  • Source : afp
Brief

Die somalische Terrormiliz Al-Schabab hat auf einem Markt in Mogadischu einen Bombenanschlag verübt. Mindestens zehn Menschen sind dabei getötet worden. Ein Verdächtiger wurde festgenommen.

Bei einem Autobombenanschlag auf einem Markt in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind nach Angaben der Nachrichtenagentur dpa mindestens zehn Menschen getötet worden. Die Nachrichtenagentur AFP meldet unter Berufung auf Polizeiangaben mindestens acht Tote. Mehr als zehn weitere Menschen wurden verletzt.

Der Sprengsatz sei am Mittag in der Nähe einer Sicherheitskontrolle explodiert, hieß es den Angaben zufolge. Bei den Opfern handelte es sich ausschließlich um Zivilisten. Die Polizei konnte einen Verdächtigen festnehmen. Er brachte die Beamten zu einer Garage, in der die Bombe gebaut worden sein soll.

Zu dem Anschlag bekannte sich laut dpa die islamistische Terrormiliz Al-Schabab. Die sunnitische Terrormiliz versucht seit Jahren, einen sogenannten Gottesstaat am Horn von Afrika zu errichten.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Mourining of Imam Hossein
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky
Telegram