Mossul

USA: IS-Terroristen in Mossul eingekesselt

  • News Code : 817658
  • Source : Bagdad (Pdradio)
Brief

Die Terrormiliz IS in Mossul sitzen nach dem Vormarsch der irakischen Regierungstruppen laut dem US-Beauftragten Brett McGurk "in der Falle".

Die neunte irakische Armeedivision habe in der Nacht zum Sonntag "die letzte Ausfallstraße aus Mossul abgeriegelt", sagte McGurk vor Journalisten in Bagdad. "Wir legen es darauf an, sie in Mossul nicht nur zu besiegen, sondern sicherzustellen, dass diese Typen nicht entkommen können."

McGurk zufolge werden so viele IS-Terroristen getötet, dass sie keine Gelegenheit haben, sie zu ersetzen.
Bis jetzt wurden 180 Terroristen getötet, fügte er hinzu.
Rund ein Drittel von West-Mossul sei von der Terrormiliz IS zurückerobert worden, sagte McGurk.

Der Sieg über die IS-Terrormiliz  sei nur noch eine Frage der Zeit, hieß es von Seiten der Anti-IS-Koalition. Der US-Kommandeur im Irak, Stephen Townsend, ist sich sicher, dass die Rückeroberung Mossuls, aber auch Rakkas im benachbarten Syrien in den kommenden sechs Monaten gelingen werde.

Die Befreiungsoperation in Ost-Mossul in der Provinz Nineveh begann am 17. Oktober 2016 auf  Befehl vom Generalstab der irakischen Armee, Heidar al-Abadi. 

Irakische Armee begann im Februar 2017 Offensive auf West-Mossul.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky
Telegram