Samarra

Terroranschlag in Samarra vereitelt

Terroranschlag in Samarra vereitelt

Die irakischen Sicherheitskräfte haben einen geplanten Terroranschlag auf die Pilger in der Stadt Samarra vereitelt.

Den irakischen Sicherheitskräften und Polizisten sei es gelungen, zwei Terroristen-Verstecke in den Regionen Sayyed Gharib und  Samarra zu entdecken, teilte das militärische Informationsbüro am Sonntag in einer Erklärung mit.

Die Terroristen wollten der Erklärung zufolge diese zwei Verstecke für die Anschläge auf die Pilger in Samarra anlässlich des Jahrestages vom Märtyrertod des 10.Imams der Schiiten Imam Hadi a.s. benutzen. 

In den IS-Verstecken wurden Mörsergranaten und Sprengstoffe gefunden.

Trotz der vollständigen Vernichtung der IS-Terrormiliz im Irak, verübten aber einige IS-Terroristen weiterhin Anschläge in verschiedenen Gebieten des Landes. Die Sicherheitskräfte entdeckten und zerstören gelegentlich   Terroristen-Tunnels.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky