Syrien

Syrien: 200 US-Soldaten im Nordwesten von Manbidsch stationiert

  • News Code : 817426
  • Source : Manbidsch (IRNA)
Brief

Die USA haben rund 200 weitere Soldaten im Nordwesten der nordsyrischen Stadt Manbidsch stationiert.

Somit erreicht die Zahl der stationierten US-Soldaten in Syrien 700. Es scheint, dass die amerikanischen Truppen zur Teilnahme an der Befreiungsoperation für die Stadt al-Rakka aus der Hand der Terroristen dort stationiert worden sind, berichtete der Nachrichtensender 'Sky News' am Sonntag. 

Dem Bericht zufolge solle dadurch eine Verschärfung der Kämpfe zwischen den von den USA geförderten kurdischen Rebellenmilizen und der von Ankara unterstützten bewaffneten syrischen Opposition verhindert werden. 

Der syrische Präsident Baschar al-Assad teilte am Samstag mit, dass die Militäreinsätze der Türkei und der USA in Syrien ohne Auftrag und Genehmigung der Regierung in Damaskus durchgeführt und als eine Besatzung angesehen werden. 

Wie die in Lodon ansässige syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete, haben die USA auch 43 Panzer und Militärfahrzeuge in die Nähe von Manbidsch verlegt.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky
Telegram