Sechs Tote und Verletzte bei dem Selbstmordanschlag im Süden Afghanistans

Sechs Tote und Verletzte bei dem Selbstmordanschlag im Süden Afghanistans

Bei dem Selbstmordattentät in der Provinz Helmand kam es zu 2 Toten und 4 Verletzten.

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, Der Sprecher der Provinz Helmand sagte, ein Selbstmordattentäter habe zwei Soldaten verletzt und vier weitere verletzt, indem er einen Konvoi von Armeetruppen in der Stadt Nad Ali angegriffen habe.

Omar Zwak sagte, dass der Angriff im Bezirk Shaul der Stadt Nadali stattfand, so die Medien.

Einige lokale Quellen haben berichtet, dass der Angriff mit einem Autobombe gegen die Armee durchgeführt wurde.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Quds cartoon 2018
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky