Libanon

Libanon – Erste Wahlergebnisse zeigen Niederlage Hariris und Sieg der Hisbollah

Libanon – Erste Wahlergebnisse zeigen Niederlage Hariris und Sieg der Hisbollah

Bei der ersten Parlamentswahl in Libanon seit neun Jahren zeichnet sich ersten Ergebnissen zufolge eine Mehrheit für das Hisbollah-Lager ab. Hingegen soll die Al-Mostaqbel-Partei(Zukunftspartei), Partei des Ministerpräsidenten, Hariri, Stimmen verloren haben.

Die Wahlbeteiligung lag Angaben des  libanesischen Innenministeriums zufolge  bei  49,2 Prozent. An den letzten Wahlen 2009 hatten mehr als 54 Prozent der Bürger dieses Landes teilgenommen.

Die Stadt Beirut, die als Herkunftsort der Bewegung von Saad Hariri gilt, war diesmal Zeuge einer enttäuschenden Beteiligung. Nur 35 Prozent der Wahlberechtigten  der Hauptstadt  machten von ihrem  Stimmzettel Gebrauch.  

Die unbestätigten Wahlergebnisse zeugen von einer größeren Stimmabgabe für den von der Hisbollah unterstützten sunnitischen Kandidaten Amin Sherri. Laut lokalen  Medien bekam Sherri 2000 Stimmen mehr als  Hariri.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Arba'een
Mourining of Imam Hossein
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky