Palästina

Israelis protestieren gegen Netanjahu in besetzten Gebieten

  • News Code : 848103
  • Source : Tel Aviv (ISNA) -
Brief

Tausende Israelis haben am gestrigen Abend in den besetzten Gebieten bei einer Kundgebung den Rücktritt des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu gefordert.

Wie das Internetportal der Zeitung Haaretz berichtet, hatten sich in den gestrigen Abendstunden rund zweitausend Israelis vor dem Wohnsitz des Generalstaatsanwalts der besetzten Gebiete, Avichai Mandelbilt versammelt und den Umgang mit der Korruptionsakte Netanjahus kritisiert. 

Die Protestkundgebung fand  am Wohnort Mandelbilts in einer Stadt nahe Tel Aviv statt.

Die Demonstranten beschuldigten den Generalstaatsanwalt der Mithilfe und skandierten, er wolle bewußt die Verfassung einer Anklageschrift gegen Netanjahu verhindern.

Laut einem früheren Haaretzt-Bericht  ist der Regierungschef der besetzten Gebiete mit Korruptionsvorwürfen belastet, Bestechlichkeit und Veruntreuung gehören zu den weiteren Vorwürfen, die gegen Netanjahu vorliegen.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Arba'een
Mourining of Imam Hossein
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky