Gaza

Israel ist gegen die Bildung eines Untersuchungskomitees hinsichtlich der Ereignisse in Gaza

Israel ist gegen die Bildung eines Untersuchungskomitees hinsichtlich der Ereignisse in Gaza

Das israelische Außenministerium hat angekündigt, dass es gegen die Entscheidung des UN-Menschenrechtsrates ist, ein Untersunchungskomitee in Bezug auf die jüngsten Ereignisse in Gaza zu bilden.

Israels Außenministerium gab heute bekannt, dass der UN-Menschenrechtsrat dadurch erneut seine anti-israelische Struktur gezeigt habe. Das Außenministerium des israelischen Regimes behauptete sogar, dass die Untersuchungsergebnisse dieses Komitees schon vorher bestimmt worden seien.  

Heute haben zum ersten Mal in den letzten Jahrzehnten die Einwohner von Haifa gegen die Verbrechen des israelischen Regimes gegen die Menschen in Gaza demonstriert. 

In Folge der Verbrechen der israelischen Militärs gegen Palästinenser sind am Freitag bei der großen Demonstration unter dem Titel "Recht auf Rückkehr" im Osten von Gaza mindestens 60 Palästinenser verletzt worden. Seit dem 30. März demonstrieren Palästinenser am jeden Freitag. Seitdem sind mehr als 100 Demonstranten getötet und mindestens 11000 weitere verletzt worden.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Mourining of Imam Hossein
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2018
We are All Zakzaky