Irak

Irak: Ende der Operation von Haschd al-Schaabi in West-Mossul

  • News Code : 835742
  • Source : Mossul (IRNA)
Brief

Die Operation der Streitkräfte von Haschd al-Schaabi in West-Mossul ist beendet worden, teilte der stellvertretende Kommandeur von Haschd al-Schaabi, Abu Mahdi Al-Muhandis heute Morgen mit.

"Die Kräfte von Haschd al-Schaabi haben alle ihrer Ziele in der Wet-Mossul-Operation erreicht", sagte heute Al-Muhandis und fügte hinzu: "Hashd al-Schaabi hat in dieser Operation 14 Tausend qkm im Westen von Mossul befreit und mehr als 2 Tausend IS-Mitglieder im Westen der Provinz Ninive getötet". Diese Streitkräfte überwachen derzeit die Regionen, die die Verbindung der IS-Milizen zwischen dem Irak und Syrien möglich machten. Der stellvertretende Kommandeur von Haschd al-Schaabi hat zudem die Bereitschaft dieser Kräfte zur Befreiung der Stadt Talafar im Nordwesten der Provinz Ninive erklärt. Die irakische Armee begann im Februar 2017 ihre Offensive auf West-Mossul.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky
Telegram