Internationale Hilfsorganisation: Situation in Mossul ist wie in Stalingrad oder Berlin im Zweiten Weltkrieg

  • News Code : 842380
  • Source : Berlin(dradio)
Brief

Der Geschäftsführer der internationalen Nothilfsorganisation Mission East, Hartzner, hat die Lage im irakischen Mossul als absolute Katastrophe bezeichnet.

Hunderttausende Menschen hätten nichts zu essen, sagte Hartzner im Deutschlandfunk. Ein Großteil der zurückkehrenden Bevölkerung leide unter akuter Unterernährung. Es fehle an Wasser, Lebensmitteln und Unterkünften. Hartzner verglich die Situation mit Stalingrad oder Berlin im Zweiten Weltkrieg.

Die Stadt wurde vor vier Tagen aus der Gewalt der IS-Terrormiliz befreit.

Etwa neun Monate dauert die Militärkampagne Wiedereroberung von Mossul schon an. Tausende wurden getötet, Hunderttausende vertrieben, ganze Straßenzüge wurden dem Erdboden gleichgemacht.

Amerikanische Militärs haben die Schlacht um Mossul mit den Schlachten des Zweiten Weltkrieges verglichen – sie dauerte länger als die um Stalingrad.


Posten Sie Ihre Kommentare

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Arba'een
Mourining of Imam Hossein
Hadsch-Botschaft des Revolutionsoberhauptes Ajatollah Khamenei 2017
پیام امام خامنه ای به مسلمانان جهان به مناسبت حج 2016
We are All Zakzaky